Seiteninterne Suche

Projekte

GCKD-Studie

German Chronic Kidney Disease - Study

logo-gckdDas Ziel dieses Projektes ist die Etablierung einer umfassenden nationalen Kohortenstudie bei Patienten mit einer Nierenfunktionseinschränkung, um Ursachen, Einflussfaktoren und Konsequenzen einer progredienten Nierenerkrankung besser zu verstehen.

Es wird angenommen, dass mit Hilfe moderner Analysetechniken (Genomics, Proteomics, Metabolomics) bislang nicht beschriebene Risikofaktoren und Marker identifiziert werden können, die mit der Progression des Nierenfunktionsverlustes und der Entwicklung kardiovaskulärer Erkrankungen in Zusammenhang mit einer chronischen Nierenerkrankung assoziiert sind. Aus diesen Erkenntnissen sollen neue diagnostische und therapeutische Ansätze abgeleitet werden.

Die GCKD Studie ist als erste Kohortenstudie in Europa groß genug konzipiert, um umfassende valide Assoziationen zwischen Biomarkern, Krankheitsprogression und Komplikationen aufzuzeigen. Insgesamt sollen deutschlandweit etwa 5000 chronisch niereninsuffiziente Patienten eingeschlossen und prospektiv über einen Zeitraum von bis zu 10 Jahren verfolgt werden.

Koordiniert durch 9 Regionalzentren sollen Studienassistentinnen Probanden in niedergelassenen nephrologischen Praxen (im jeweils regionalen Umfeld) rekrutieren. Nach der Patientenrekrutierung und Baseline-Visite sollen Verlaufskontrollen im Jahresabstand (zum Teil telefonisch) durchgeführt werden. Im Zweijahresabstand sollen Biomaterialien entnommen und in der Erlanger Biobank eingelagert werden.

Der Lehrstuhl für Medizinische Informatik unterstützt dieses Projekt durch den Aufbau einer umfassenden IT-Infrastruktur zur Probenanforderung, Laboruntersuchung in zwei verschiedenen Laboren, Datenspeicherung im Studiensystem SecuTrial und dem Management der Biomaterialien.

Information

Laufzeit: 04/2009 – 03/2019

Förderer: BMBF & Stifung Präventivmedizin des Kuratoriums für Heimdialyse

Publikationen

  • Paul K, Kretzschmar D, Yilmaz A, Bärthlein B, Titze S, Wolf G, Busch M; GCKD-Study Investigators: Circulating dendritic cell precursors in chronic kidney disease: a cross-sectional study. BMC Nephrol. (2013). doi:10.1186/1471-2369-14-274
  • Eckardt K-U, Bärthlein B, Baid-Agrawal S, Beck A, Busch M, Eitner F, et al. The German Chronic Kidney Disease (GCKD) study: design and methods. Nephrology Dialysis Transplantation. 2011 August 22, 2011. doi:10.1093/ndt/gfr456