Seiteninterne Suche

Projekte

Elektronische Auftragskommunikation für die interdisziplinäre Tumorboardbesprechung

 

Ziel dieses Projekts war die Bewertung der Unterstützung der Arbeitsabläufe für Ärzte und Pflegepersonal im Rahmen der elektronischen Auftragskommunikation für die Tumorbordbesprechung.

Bei der elektronischen Anforderung zur Terminierung einer Tumorboardbesprechung ist die besondere Situation gegeben, dass Mitarbeitern eines Klinikums fachabteilungsübergreifend der Zugriff auf diejenigen Patienten gegeben werden muss, die im Tumorboard vorgestellt und besprochen werden. Dies stellt, vor allem unter Gesichtspunkten des Datenschutzes, bei dem für die Genehmigung des Zugriffs auf einen Patienten in der Regel der unmittelbare Behandlungszusammenhang zählt, eine neue Herausforderung dar.

Im Projekt wurden für diese Aufgabenstellung, unter Einsatz von Workflowtechnologien, neuartige Konzepte entwickelt, mit der die beschriebene Aufgabenstellung unter Berücksichtigung der gesetzlichen Datenschutzauflagen möglichst effizient und benutzerfreundlich umgesetzt werden konnten.

Durch Analyse der herkömmlichen papierbasierten Prozesse im Umfeld der Tumorboardbesprechungen und einem Vergleich mit den neuen durch IT unterstützten Prozessen wurde eine Kosten-/Nutzenbewertung erstellt