Seiteninterne Suche

Lehre

Informatik

 

Informatik

– mit Nebenfach „Medizin“

Im Bachelorstudiengang wird im Rahmen der Vorlesung „Einführung in die Medizinische Informatik“ eine Einführung in die Breite des Faches Medizinische Informatik gegeben. Der Lehrstuhl für Medizinische Informatik bietet nachfolgend die Möglichkeit, den Schwerpunkt Informationssysteme im Gesundheitswesen durch Besuch von Vorlesungen aus dem Spektrum

  • Informationssysteme im Gesundheitswesen (Vorlesung)
  • Wissensbasierte Systeme in der Medizin 1
  • Technologien zur Prozessunterstützung im Gesundheitswesen

zu erweitern.

Im Masterstudiengang haben Sie die Möglichkeit den Schwerpunkt Informationssysteme im Gesundheitswesen durch Besuch von Vorlesungen aus dem Spektrum

  • Informationssysteme im Gesundheitswesen (Seminar)
  • Wissensbasierte Systeme in der Medizin 2
  • Data Mining in der Medizin
  • Geschäftsprozessmanagement und Informationstechnologie
  • IT-Service-, Sicherheits- und Risikomanagement im  Krankenhaus
  • Informationssysteme in der Intensivmedizin

zu erweitern.


Hier finden Sie die Wahlpflichtmodule des Nebenfachs Medizin.

 

 – mit Vertiefungsrichtung „Medizinische Informatik“

Hier finden Sie die Wahlpflichtmodule der Vertiefungsrichtung Medizinische Informatik.

 

 

Fachprüfungsordnung Informatik

Die Fachprüfungsordnung Informatik finden Sie auf den Seiten der Universität.