Seiteninterne Suche

Forschung

Preise

 
  • Jan Christoph gewann für seine MPM-Masterarbeit „Prototypische Integration von Hochdurchsatzdaten („Omics“) mit klinischen Daten am UKER“ den GMDS-Förderpreis im Fachbereich „Medizinische Informatik“. Die Preisübergabe findet am 1. September 2016 im Rahmen der GMDS-Abschlussveranstaltung der internationalen Medizin-Informatik-Tagung HEC2016 in München statt.
  • Marc Hinderer gewann den 2. Preis beim Science Slam auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS2015) zum Thema Bundeseinheitlicher Medikationsplan.
  • Ines Leb wurde auf der Telemed 2013 am 3.-4. Juli in Berlin der TELEMED-Award für Ihren Beitrag „Datenschutzkonforme Sekundärnutzung strukturierter und freitextlicher Daten mittels Cloud-Architektur“ verliehen.
  • Die AG Nutzung von Elektronischen Krankenakten für die Klinische Forschung erhielt auf der GMDS-Jahrestagung 2013 in Lübeck den Preis für das MI-Team des Jahres 2012/2013 zugesprochen.
  • Mathews A, Kirchner M, Patapovas A, Müller F, Hartmann N, Pfistermeister B, Plank-Kiegele B, Bürkle T, Maas R , Dormann H: Posterpreis des 10 deutschen Kongresses für Versorgungsforschung und der 18. GAA-Jahrestagung am 20.-22. Oktober 2011 in Köln für das Poster „Systematische Erkennung von unerwünschten Arzneimittelereignissen im Zusammenhang mit potentiell inadäquater Medikation für ältere Patienten in der Notaufnahme.“
  • Ries, Markus: Auf dem 24. Europäischen Kongress für Medizinische Informatik in Pisa (26. – 29. August 2012) wurde Markus Ries mit dem Rolf Hansen Preis ausgezeichnet für den besten wissenschaftlichen Beitrag zum Thema Elektronische Krankenakte: „An EMR based cancer diary: Utilisation and initial usability evaluation of a new cancer data visualization tool“ (Ries M, Golcher H, Prokosch HU, Beckmann MW, Bürkle T).
  • Mate, Sebastian: Förderpreis des Arbeitskreises Software-Qualität und –Fortbildung (ASQF e.V.) für „Ein Semantic-Web-Ansatz zum Mapping klinischer Metadaten am Beispiel des Bioproben-/Projektvermittlungsportals für das DPKK auf der Basis von i2b2“ (5.6.2011, Diplomarbeit).
  • Beck, Andreas: Friedrich-Wingert-Preis für den Beitrag „Qualitätssicherung in der Aut-idem/Aut-simile-Substitution am Universitätsklinikum Erlangen durch Integration wissensbasierter Funktionen an den pharmazeutischen Schnittstellen der stationär/ambulanten Pharmakotherapie“ auf der 53. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie; GMDS, 15.-18. September 2008, Stuttgart
  • Sojer, Reinhold: Friedrich-Wingert-Preis für den Beitrag „Wissensmodellierung und Wissensrepräsentation in einem Krankenhausinformationssystem zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit: das ‚OntoDrug‘-System“ auf der 50. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie; GMDS, 11.-15. September 2005, Freiburg
  • Gerdsen, Frederic: 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie; GMDS, 26.-30. September 2004, Innsbruck, Österreich: Posterpreis für Medizinische Informatik
  • Gerdsen, Frederic: 2nd International Conference on Information Communication Technologies in Healthcare, Samos, Greece, July 8-10, 2004: PhD Award