Seiteninterne Suche

IMI Archiv

Bayerische Staatsregierung fördert Nachwuchsforschergruppen im Rahmen von BAYERN DIGITAL

Als ein Kernelement der Strategie BAYERN DIGITAL und zur Stärkung der Kompetenzen Bayerns im Digitalisierungsbereich hat die Bayerische Staatsregierung 2015 das Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) gegründet. Als neue Maßnahme in diesem Kontext wurden aktuell bis zu 10 Nachwuchsforschergruppen ausgeschrieben. Herausragenden jungen Wissenschaftlern soll damit der Einstieg in eine langfristige akademische Laufbahn ermöglicht werden. Die Förderung für jede Nachwuchsgruppe basiert auf einem Fördervolumen von bis zu 250.000,- Euro pro Jahr für eine Förderdauer von 5 Jahren. Damit soll die eigenverantwortliche Vertretung des jeweiligen Fachs und der jeweiligen Forschungsthemen in der Lehre und der Forschung, sowie die Förderung/Betreuung von Doktoranden/innen bis zur Promotion ermöglicht werden.

Voraussetzungen für eine Bewerbung sind eine herausragende Promotion, sowie Exzellenz in Lehre und Forschung, nachgewiesen durch Veröffentlichungen, Auszeichnungen/Preise, und Drittmitteleinwerbungen.

Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen und sich auf die Leitung und für den Aufbau einer solchen Nachwuchsgruppe im Umfeld Digitale Medizin/Gesundheit bewerben möchten, so nehmen Sie bitte möglichst kurzfristig Kontakt mit Prof. Dr. H.U. Prokosch (Lehrstuhl für Medizinische Informatik, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, ulli.prokosch@uk-erlangen.de) auf. Weitere Details zu dieser Ausschreibung finden Sie hier.