Seiteninterne Suche

IMI Archiv

Evaluation von mobilen Endgeräten für den Einsatz bei mobiler Visite bei Pflege und in anderen Szenarien

Der Vortrag findet ausnahmsweise im Unterrichtsraum 2  des neuen Hörsaalgebäudes am Ulmenweg statt.

Zielsetzung

Die Zielsetzung des Projektes ist es, herauszufinden, für welche klinischen Prozesse welches mobile Endgerät sinnvoll und mitarbeiterressourcenschonend einsetzbar ist. In Form eines Praxistests sollen verwertbare Ergebnisse zu den Chancen und Risiken der mobilen Datenverarbeitung zu erarbeitet werden. Dies unter Berücksichtigung aktuell verfügbarer mobiler Endgeräte. Der Praxistest greift Prozesse zu unterschiedlichen Themenstellungen an allen drei beteiligten Standorten auf. Der Test  ist auf ausgewählte Pilotstationen beschränkt und wird nach Abschluss der Studie von den Anwendern anhand eines standardisierten Bewertungsverfahrens beurteilt. 

Praxistest

Der Praxistest ist auf ca. zehn Wochen ausgelegt und wird durch die beteiligten Industriepartner begleitet. Er ist in zwei Phasen untergliedert, in  denen der Untersuchungsschwerpunkt jeweils auf einer eingesetzten Technologie  liegt. Beginnend werden die abgestimmten Applikationen „ID DIACOS® PHARMA“ und „ID PKMS-Modul“ unter Citrix auf den mobilen Endgeräten bereitgestellt, nachfolgend wurden an den Standorten der Johanniter Krankenhäuser und der Diana Klinik explizit entwickelte Apps auf den mobilen Geräten iPad und iPhone installiert.

Im Ergebnis sollen konkrete Ansatzpunkte zu den Erfolgsfaktoren einer mobilen Datenverarbeitung vorliegen sowie die wesentlichen Risiken, die einem umfassenden Einsatz entgegenwirken.

Zusätzlich werden folgende Aspekte in der Studie  betrachtet:

  • Anforderungen an die Hygiene
  • Mitnahme der mobilen Endgeräte zur Nutzung im Zimmer,
  • Analyse der aufgabenbezogenen Anwendung der Endgeräte
  • Analyse einer personenbezogenen versus bereichsbezogenen Zuordnung der mobilen Endgeräte
  • Vollständige elektronische Bearbeitung der Prozesse ohne weitere Hilfsmittel
  • Persönliche Präferenz der Anwender
  • Anforderungen im Bereich Datenschutz mit Bezug auf die Endgeräte

Im Zusammenhang mit der inhaltlichen Auswertung der Ergebnisse erfolgt zusätzlich noch eine betriebswirtschaftliche Bewertung der einzelnen untersuchten Geräte.