Seiteninterne Suche

IMI Archiv

Mobile Messung von körperlicher Aktivität und psycho-physiologischen Parametern zum Einsatz in der medizinischen Forschung – Erfahrungen aus dem praktischen Einsatz

Die Erfassung von körperlicher Aktivität und Stress ist in den letzten Jahren in einer Reihe verschiedener Fragestellungen im medizinischen Umfeld von wachsender Bedeutung. In vielen Fällen werden zur Erfassung dieser Parameter im Studienalltag auch heute noch Fragebogen auf Papier verwendet, die eine Reihe von Problemen mit sich bringen und nur eine begrenzte Validität der Daten besitzen.

Im Vortrag werden Systeme zur mobilen Erfassung von körperlicher Aktivität und psycho-physiologischen Parametern sowie Kopplungsmöglichkeiten zu elektronischen Fragebogen und Tagebüchern vorgestellt. Anhand von abgeschlossenen und laufenden Studien werden praktische Erfahrungen im Einsatz der Systeme dargestellt und Unterschiede zu herkömmlichen Messverfahren aufgezeigt. Insbesondere werden Möglichkeiten der Signalanalyse behandelt, die die Erfassung und Speicherung von Rohdaten während der gesamten Studiendauer sowie ein modulares und offenen Signalverarbeitungsframework eröffnen.

Bei den vorgestellten Studien handelt es sich um Untersuchungen im Bereich der chronischen Erkrankungen (Multiple Sklerose, Herzinsuffizienz) sowie der Auswirkungen von Stress auf die Leistungsfähigkeit von Personen.