Seiteninterne Suche

IMI Archiv

Promotionsstelle

Für das DFG-geförderte Projekt

Data Mining zur verbesserten Interpretation von Labordiagnostik im Kindesalter

suche ich

eine Doktorandin oder einen Doktoranden (m/w/d)

aus dem Bereich der

Medizininformatik oder –statistik (oder verwandten Bereichen) für 3 Jahre in Vollzeit.

In diesem multizentrischen Projekt wird der im Rahmen der Medizininformatik-Initiative erschlossene Kerndatensatz dezentral ausgewertet, um Labordaten im Kindesalter besser interpretieren zu können. Die Arbeit findet am Universitätsklinikum Erlangen an der Schnittstelle zwischen klinischer Versorgung (Kinder- und Jugendklinik), Medizininformatik (Lehrstuhl für medizinische Informatik) und Datenintegrationszentrum statt und soll mit einer Promotion abgeschlossen werden.

Zu den verwendeten Daten und Technologien gehören u.a.:

  • Kerndatensatz der Medizininformatik-Initiative
  • MIRACUM-Infrastruktur
  • Python, R
  • Verfahren zur (indirekten) Berechnung von Referenzintervallen
  • Klassifikation und Prädiktion mit Machine Learning-Verfahren
  • High-Performance-Computing (HPC)
  • GAMLSS, scikit-learn
  • Containervirtualisierung mittels Docker

Für weitere Informationen stehe ich sehr gerne persönlich zur Verfügung: PD Dr. Jakob Zierk, jakob.zierk@uk-erlangen.de

 

Viele Grüße

Jakob Zierk

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
PD Dr. med. Jakob Zierk
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Universitätsklinikum Erlangen
Kinder- und Jugendklinik
Loschgestr. 15
91054 Erlangen
Telefon: 09131 85-33118 oder -33119 (Pforte)
Fax: 09131 85-33113 (Pforte)
E-Mail-Adresse: jakob.zierk@uk-erlangen.de
Homepage: http://www.kinderklinik.uk-erlangen.de

https://www.imi.med.fau.de/wp-content/uploads/2021/11/Promotionsstelle-DataMining_2021-11-8a.pdf