Seiteninterne Suche

IMI Archiv

Qualitätssteuerung in der ambulanten Versorgung

Qualitätssteuerung in der ambulanten Versorgung

Kontakt: Michael Reichold - michael.reichold@fau.de - 09131/85-26722

Vergabe einer Projektarbeit im Modul „Projekt Medizininformatik“ (10 ECTS/Workload 300 Std./Projektdauer nach Absprache, max. 4 Monate)

Hintergrund / Problemstellung:

Nach § 135 a des Sozialgesetzbuchs V sind Vertragsärzte verpflichtet, einrichtungsintern ein Qualitätsmanagement (QM) einzuführen und weiterzuentwickeln. Wie jedes QM sollte sich jedoch auch das QM in Arztpraxen vor allem mit den Kernprozessen, also der medizinischen Versorgung von Patienten, befassen. Dadurch wird es Ärzten ermöglicht, die Ergebnisse ihrer Tätigkeit anhand von definierten Kennzahlen sichtbar und messbar zu machen. Derzeit gibt es kein Praxisverwaltungssystem (PVS), das eine sinnvolle und praxistaugliche Qualitätsmessung und-steuerung bietet. Alle Versuche dies mit den im PVS bestehenden Möglichkeiten umzusetzen, leiden unter dem Problem insuffizienter Datenqualität und umständlicher Bedienung.

Deshalb soll in einem ersten Schritt mittels eines externen Dashboards die Qualitätssteuerung am Beispiel von zwei Behandlungsprozessen und deren Kennzahlen umgesetzt werden. Anhand dessen sollen die technischen Voraussetzungen einer generischen und praktikablen Qualitätssteuerung geschaffen werden, um später weitere Behandlungsprozesse und Kennzahlen hinzufügen zu können.

Ziele dieser Arbeit:

  • Konzept und Implementierung eines Auswertetools zur Qualitätssteuerung in einem Medizinischen Versorgungszentrum

Aufgaben / Fragestellungen:

  • Analyse der bestehenden Datenqualität im verwendeten Praxisverwaltungssystem
  • Entwicklung eines generischen Dashboards mit Auswertemöglichkeiten

Anforderungen / Voraussetzungen:

  • Interesse am klinisch/medizinischen Hintergrund hilfreich
  • Grundkenntnisse im Bereich Datenbanken und Programmierung
  • Programmiererfahrung
  • Studiengänge: Informatik, Medizintechnik, IuK oder vergleichbare

Die Projektarbeit kann eventuell auch im Team von 2 Personen bearbeitet werden.