Seiteninterne Suche

IMI Archiv

Klinische Implementierung der Pharmakogenetik

14. November 2017, 13:00

 

Matthias Herforth Dr. Bernd Hensel
Marketing und Strategie Facharzt für Geriatrie
HMG Systems Engineering GmbH (HMG), Fürth HMG, Fürth & PNS, Nürnberg

 

HMG hat ein Expertensystem (PGXperts) entwickelt um Ärzten die Möglichkeit zu geben die Arzneimitteltherapiesicherheit – insbesondere für Polypharmaziepatienten –zu erhöhen.

Hierfür wurde eine evidenzbasierte pharmakogenetische Datenbank nach international anerkannten Qualitätsstandards erstellt. Die Algorithmen der PGXperts Plattform verwenden diese Daten um die Genotypisierungsergebnisse  (PCR, Mass Array oder NGS) zu interpretieren. Darüber hinaus werden Interaktionen von Arznei-, Nahrungs- und Genussmitteln auf Basis der ABDA® Datenbank überprüft und mit Daten aus der Patientenanamnese korreliert. Die Datenbanken werden monatlich auf den aktuellen Stand der Wissenschaft aktualisiert.

Ziel ist es, Ärzten zeitnah einen umfassenden, leicht verständlichen und hochgradig personalisierten Report für die optimierte Pharmakotherapie zukommen zu lassen. Bislang werden die folgenden Krankheitsbilder unterstützt: koronare Herzkrankheiten, Herzinsuffizienz, Diabetes Typ 2, Hypertonie und psychische Erkrankungen.

In Kooperation mit Ärzten des Praxisnetzes Nürnberg Süd (PNS) wurde ein Pilotprojekt mit 104 schwer einstellbaren Patienten durchgeführt. Die PGXperts Plattform, inkl. eines typischen Reports, als auch das Pilotprojekt werden vorgestellt.