Seiteninterne Suche

IMI Archiv

Vernetzte Forschungsinfrastrukturen in der Medizinischen Informatik

Dr. Philipp Bruland

Medizinische Informatik der Universität Münster

 

18. Juli 2017 ab 15:30

 

Ohne vernetzte IT-Infrastrukturen würden Prozesse in der klinischen Routine sowie Forschung wesentlich schwerfälliger bzw. nicht rentabel durchführbar sein. Insbesondere seitdem IT-Systeme in so ziemlich allem Bereichen des Krankenhauses Einzug erhalten haben, ist es umso wichtiger diese sinnvoll zu vernetzen sowie Methoden und Werkzeuge zu schaffen, um dies zu unterstützen.

In diesem Seminar werden die unterschiedlichen Komponenten zur Erstellung von strukturierter Dokumentation, Mechanismen zur Abfrage klinischer Daten und zur automatischen Übertragung in Forschungsdatenbanken vorgestellt. Darüber hinaus werden Möglichkeiten skizziert, wie sich Daten von Ärzten und insbesondere von Patienten auf elektronischem Wege in die klinische Routine sowie in die Forschung übertragen lassen.