Seiteninterne Suche

IMI Archiv

Optimierung der Rotation bei der Facharztausbildung

Die Facharztausbildung sieht eine Rotation des Arztes in Ausbildung über verschiedene Stationen vor. Dabei sind Randbedingungen aufgrund u.a. gesetzlicher, organisatorischer oder medizinischer Vorschriften zu beachten.

Es handelt sich dabei um ein Optimierungsproblem, mit der Besonderheit, dass sich die Optimierungsziele aus Sicht von Klinik und Arzt nicht überdecken, sondern teilweise sogar widersprechen. Wir berichten im Vortrag über ein im Einsatz befindliches System zur Rotationsplanung, insbesondere wie die Zielfunktionen der Optimierung festgelegt wurden, die algorithmische Umsetzung und erste Erfahrungen aus dem praktischen Einsatz.

Eine Live-Demonstration der Software beschliesst den Vortrag.