Seiteninterne Suche

IMI Archiv

Erfahrungen aus der Entscheiderfabrik zur Einführung der Mobilen Visite

Im Rahmen der Entscheiderfabrik 2009 (http://www.guig.org) wurde durch das Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall, die Kreiskliniken Esslingen, die Firmen Intel, Maerz Network Systems, Junctim und promedtheus das Projekt "Mobile Datenerfassung: Verbesserte Leistungserbringung durch unmittelbaren IT-Einsatz am Patienten" bearbeitet.

Ziele des Projekts waren:

Erarbeitung geeigneter mobiler IT-Lösungen anhand definierter Einsatzszenarien

Entwicklung langfristiger Strategien zur Umsetzbarkeit und Integrierbarkeit neuer Systeme sowie deren erfolgreicher Realisierung und Einführung.

Nutzendarstellung mobiler, digitaler Dokumentation

Mehrwertgenerierung einer vorhandenen WLAN-Infrastruktur durch die Bereitstellung zusätzlicher mobiler IT-Services.

Die Projektergebnisse führen zu einer Einschätzung der gegenwärtigen Entwicklung in den 4 Ebenen: Drahtlose Infrastruktur, Mobile Endgeräte, Mobile Applikationen und Mobile Prozesse.

Anhand verschiedener Einsatzszenarien sollen konkrete Erfahrungen und subjektive Einschätzungen zur Diskussion über erfolgversprechende Strategien anregen.