Seiteninterne Suche

IMI Archiv

Der LOINC-Standard

HL7 Version 2 ist der etablierte Kommunikationsstandard in den Kliniken. Mit dem generischen Modell der Nachrichten lassen sich alle Arten von Befunden versenden und anzeigen – aber für Mehrwerte wie Berechnungen, Umsetzung für die Abrechnung, Auswertungen für Qualitätsmanagement oder Forschung müssen die Befunde von dem empfangenen Computersystem auch "verstanden" werden?

Dazu ist ein einheitliches Vokabular erforderlich. 1996 wurde daher zunächst für Laborbefunde das "Laboratory Observation Identifier Names and Codes" LOINC entwickelt, welches nach der Ausweitung in weitere Domänen in "Logical Observation Identifier Names and Codes" umbenannt wurde.

In der Fortbildung werden Struktur, Stärken und Schwächen, sowie aktuelle Projekte und zukünftige Entwicklungen von LOINC vorgestellt. Lassen Sie sich also Fragen: Sprechen Sie LOINC?